Familienrecht

Äußerst schwierig ist die Situation zwischen Partnern oder Eheleuten, die sich (emotional) getrennt haben und/oder sich physisch trennen wollen. Zu 95 % ist von der einstigen Liebe nicht ein einziger Funken mehr da und es wird um alles erdenkliche gestritten. Keiner ist klüger, denn keiner gibt nach..

Ich versuche, in solchen Situationen deeskalierend zu agieren. Dies gelingt jedoch nicht immer.

Die Betroffenen konsultieren vorbeugend meist keinen Anwalt. Dies ist verwerflich. Wenn eine Vereinbarung Konflikt vermieden hätte, sollen sich die Partner jedoch bewusst machen, dass sie wenigstens in der Zeit bis zur Trennung ihr Leben gelebt haben und die Folgen hieraus eben auch dazu gehören.

Ich bin behilflich bei Problemen im Zusammenhang mit Trennung, Scheidung, insbesondere bei der Berechnung von Unterhalt, dem Erarbeiten von Umgangsvereinbarungen oder Berechnung des Zugewinnausgleichs.

Gerne berate ich auch im Hinblick auf Eheverträge oder Scheidungsfolgenvereinbarungen.